Freitag, 19. Oktober 2018, 02:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

infinite_hmp

unregistriert

9

Freitag, 16. Mai 2014, 17:23

Ein Buch hat nicht geistigen Bestand. Etwas wurde niedergeschrieben und abgebunden, das ist wie ein Auto. Die Idee für das Auto wiederum ist nicht patentierbar.
Der Inhalt des Buches ist geschützt aber das Buch also die Idee eine "Geschichte" zu verkaufen ist nicht patentierbar mehr.

Ich bin kein allwissender Guru aber vlt sind die Leute es hier: https://www.ige.ch/patente/das-patent.html

paul

Fortgeschrittener

10

Freitag, 16. Mai 2014, 17:50

@infinite_hmp

Probier es doch mal Skriptschnipsel oder komplette Skripte für ein Kommerzieles Projekt zu verwenden. Dann wirst du sehen das das Urheberrecht weit komplexer sei kann.

Edit:
Der Link den du gepostet hast, hat nix mit Urheberrecht zu tun sondern gehts da um Patente das sind 2 Paar Schuhe ;)

Edit Edit:
Recht gut erklärt:

http://patinfo.ffii.org/recht.de.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »paul« (16. Mai 2014, 17:59)


Ähnliche Themen