Montag, 24. Juni 2019, 19:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 3D-Gamestudio Hobbyschmiede. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nico

Profi

Beiträge: 951

Wohnort: Bundesrepublik Deutschland

Beruf: Bildfälscher

Gamestudio: A7

1

Sonntag, 15. März 2009, 09:25

Videoerstellung mit Debugmode Wax 2.0

Basics
Hallo, in diesen Tutorial werden ihnen die Basics zur Videoerstellung mit dem Programm Wax 2.0 gezeigt. Als erstes sollten sie wissen wie man die einzelne Bereiche in diesen Programm benennen könnte.

Die Rot markierte stelle ist die Timeline, hier werden später die Videos reingeladen und Texte, Töne, FX etc. eingefügt. Links am Rand der Timeline sieht man den Namen des auf der sogenannten Spur liegenden Videos. Hier explo.avi und schiff1.avi .Rechts davon ist die eigentliche Timeline hier sieht man wo die Verschieden Videos etc. liegen und kann genau ablesen zu welcher Zeit sie Beginnen bzw. enden. Die Blauen Balken auf der Timeline sind die einzelnen Videos; Töne etc.



Der hier Grün markierte bereich ist die Videovorschau. Die Videovorschau ist aufgeteilt in 3 bereiche. Oben kann man die Videoqualität der Vorschau ändern (wichtig wenn man viele Clips hat da das Video bei hohen Einstellungen ruckelt). Auch sind oben das Plus und minus Zeichen zum vergrößern des Videos und die Render Methode. Mit letzteren sollte man vielleicht ein bisschen rumspielen um zu schauen was flüssiger läuft. Links unten neben den Videofenster sind die Button zum abspielen und stoppen des Videos sowie der Button um nur einen Frame vor oder zurück zu gehen.



Der gelb markierte Bereich ist der Media oder Explorer Bereich. Hier lassen sich Videos in das Projekt einfügen Videoeffekte und Texte erstellen sowie Videoübergänge einfügen.

Starten das Video zu bearbeiten.
Was sie hier (hoffentlich) lernen werden : Erstellen eines Intros Rauschneiden von Teilen des Videos Einfügen von Musik sounds etc. Beginnen wir mit dem Intro. Drücken sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol gehen sie dann auf Add Medial Files und wählen sie ihr Video aus (wichtig : das Video muss eine avi sein)



Links sieht man jetzt 2 Dateien einmal das Video selber und dann nur die Tondatei des Videos. Ziehen sie mit gedrückter linker Maustaste das Video runter in die Timeline, die Tonspur brauchen wir jetzt noch nicht. Dann drücken sie auf den Button Plugin Presets Im Media Bereich.



Dann drücken sie auf: Stock Text Presets. Es müsste dann so aussehen:



Nun wählen wir uns einen der Texte aus, zum Test wähle ich jetzt mal Text + Light. Ziehen sie mit gedrückter linker Maustaste den Text auf das Video welches in der Timeline liegt. Wenn alles richtig war sieht es dann so aus:



Nun klicken sie auf den Pfeil neben den Namen ihres Videos in der Timeline.


Nun erscheinen mehrere neue Zeilen wie Text 3D, Light 3D etc. Ziehen sie ihren Cursor in der Timeline mit gedrückter linker Maustaste zum anfang ihres Videos.



Klicken sie auf den Pfeil links neben Text 3D. Nun erscheint ein Fenster mit einen Eingabefeld für den Text und Formatierungsbutton. Schreiben sie rein was sie wollen ich habe jetzt einfach mal Text 123 genommen.



Wie sie sehen verändert sich auch automatisch der Text in der Vorschau. Spielen sie das Video einmal ab sie werden sehen das alles funktioniert. Wenden wir uns nun dem Rauschneiden der Szenen zu. Als erstes klicken wir auf Media Pool im Media Bereich um zu unseren Videos zurückzukehren. Nun ziehen wir unser Video wie gehabt wieder in die Timeline dies mal aber hinten den Introtext. Dasselbe machen wir mit der Audiospur. Das dürfte dann ungefähr so aussehen.



So nun möchte ich aber etwas aus den Video rausnehmen was ich nicht drin haben möchte. In meinen Video fährt ein Panzer am ende weg das möchte ich nicht haben also machen sie folgendes. Markieren sie das Video was sie schneiden möchten in der Timeline. Ziehen sie den Cursor in der Timeline an die stelle wo das Video geschnitten werden soll. Drücken sie mit gehaltener linker Maustaste auf das ende des Videos und ziehen sie es bis zu der stelle an der sie das Video schneiden wollen (der Cursor markiert sie).



Nun lassen sie Los. Sie werden sehen wenn sie das Video nun abspielen der Teil den sie weggezogen haben fehlt. Nun fragen sie sich wahrscheinlich was ist wenn man ein stück in den mitte des Videos entfernen möchte. Das ist ganz einfach, ziehen sie das Video einfach 2 mal in die Timeline und löschen sie im ersten teil bis nach da wo der schnitt beginnen soll und im 2. Video nach da wo der Schnitt aufhören soll. Ziehen sie die Videos hintereinander und dann haben sie einen Teil aus dem Video rausgeschnitten.


Musik Einfügen
Um Musik oder Sounds in das Video einzufügen gehen sie genauso vor wie bei dem einfügen der Videos, ziehen sie die Tondatei in die Timeline und beim abspielen müsste der Ton erklingen. Ist dies nicht der fall schauen sie einmal in den Optionen nach, hilft dies auch nichts Rendern sie das Video (wird unten erklärt) und schauen sie nach ob der Ton vorhanden ist.

Rendern eines Videos
Um das Video zu Rendern also in eine Videodatei abspeichern klicken sie auf den Grünen Pfeil und File, Edit etc.



Es müsste sich dieses Fenster hier öffnen:


Hier wird der Render Status angezeigt, und bei Creating file der Speicherort und der Dateiname. Bei größeren Videos kann dies alles schon mal ein paar Stunden dauern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nico« (15. März 2009, 09:51)


Thema bewerten