Montag, 19. Februar 2018, 07:10 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 3D-Gamestudio Hobbyschmiede. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alan

Schüler

Beiträge: 72

Gamestudio: A7

1

Freitag, 17. April 2009, 19:11

Terrain-Editoren - diverse Fragen.

Hi,

ich hätte da einige Fragen zu Terrain-Editoren...

1) Gibt es da irgendwelche Unterteilungen/Gruppen/Typen von Editoren, die sich in ihrer Arbeitsweise unterscheiden? Welchen Terrain-Editor verwendet ihr persönlich?
2) Ist es ratsam, ein Terrain immer als Heightmap in MED zu importieren oder ist es eventuell klüger, das Terrain als Modell aus einem anderen Format (.obj zum Beispiel) zu importieren und in MED zu einem Terrain umzuwandeln? Hat da jemand Erfahrung damit?
3) In diversen Editoren kann man ja inzwischen schon Gras setzen lassen, Modelle in die Landschaft setzen (Häuser, Bäume etc.) und Wasser simulieren lassen. Alles schön und gut, aber ist das nicht alles für die Katz' weil man es in MED/WED ohnehin nicht verwenden kann? Ich meine, es wäre ja genial wenn mein mit Wasser und Vegetation geschmücktes Terrain in WED dann noch genauso aussehen würde, aber ich denke dass das export-technisch nicht möglich ist oder?
4) Gibt es eine Alternative, wie man ein Terrain mit einem Skin versehen kann? Ich habe neulich einen Terrain-Editor (namens "Artifex Terra 3D", http://www.artifexterra3d.com/ - übrigens Freeware!) im Netz gefunden, der seine Terrain-Skins *nicht* als eine einzelne Grafik speichert, sondern nur die kachelbaren Teilstücke (sogar mit ihrer jeweiligen Bumpmap) und eine zusätzliche Grafik, die deren Verteilung auf dem Terrain darstellt. Kann man soetwas in 3DGS auch verwenden? Wenn ich nämlich ein größeres Terrain habe und nur EIN Skin für das ganze Modell, brauche ich entweder eine enorm hohe Auflösung bei der Skin-Grafik oder ich finde mich damit ab, dass es besch...eiden aussieht...


Dann hab' ich noch eine letzte Frage, die ist allerdings ein wenig komplexer als die übrigen vier. Ich möchte wissen, ob es ein Programm gibt, welches eine bestimmte Funktion anbietet, die ich euch jetzt kurz erklären möchte.

Ein flaches Terrain sieht in der Seitenansicht so aus:






Wendet man jetzt das Raise/Lower (erhöhen/absenken)-Werkzeug darauf an und erstellt einen Hügel, sieht die Seitenansicht so aus:





Ihr könnt euch sicher schon denken, worauf ich hinaus will. So sieht in der Realität kein Hügel und schon gar kein Berg aus. Vielleicht bei SuperMario Land, aber nicht in der Realität. Da sieht es nämlich in etwa SO aus:





... und genau das, genau diese Form, bekomme ich mit keinem bisher getesteten Terrain-Editor hin. Kennt ihr einen Editor, der schöne Hänge wie hier auf dem Bild erzeugen kann und keine Sandkuchen-Hügel wie im oberen?


Grüße,


Alan


PS: Keine Ahnung ob das das richtige Unterforum war xD Falls nicht: bitte bitte verschieben!

Core

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

Gamestudio: A7

2

Freitag, 17. April 2009, 20:42

1) Ich verwende dafür Blender, das geht ganz einfach, also ich erstelle ich ein PLANE tippe paar mal auf subdivide und benutze dann das Sculpting tool für meine Bedürfnisse reicht das ;)
2) Die Heightmap ist eigentlich ganz gut, da man sie universal verwenden kann ;) (textur zB) als objekt zu speichern ist aber auch ganz gut nur blöd ist, dass manche editoren das terrain nicht nicht gleichmäßig mit polygonen bestücken wie es die engine will -.-
3) Nein das ist nicht möglich, leider! Doch, jetzt kommts, warte ab bis der GED von Gamestudio erschienen ist(bis jetzt ist der zu 90 % fertig) damit kannst du sowas realisieren ;)
Es gibt aber auch manche editoren, die direkt in das Gamestudio .wmp format exportieren ;)
4)Shader! Terrain multitexturing ist da das stichwort ;)

Letze Antwort:
Du wirst das nicht glaube aber dieses Programm das sowas kann besitzt du schon !
DER MED!!!!! :D :D :1 :1 :thumbsup:
PC SPECS(Perfect Gaming 8o):
Graka: ATI Radeon 4870 X2
:thumbsup:
Prozessor: AMD Phenom II x4 955
Betriebssystem: WindowsVista H Premium 32 Bit
Netzteil: "bequite" Dark Power Pro (750 W)
Arbeitsspeicher(RAM): 2 x 2 GB


Alan

Schüler

Beiträge: 72

Gamestudio: A7

3

Sonntag, 19. April 2009, 11:54

Hi,

erstmal danke für die vielen Antworten die du mir gegeben hast! Allerdings haben sie bei mir ein paar neue Fragen aufgeworfen, fürchte ich xD

1) Der GED - was ist das? Wann wird es erhältlich sein und wird es kostenpflichtig sein? Welcher Editor zum Beispiel könnte ins .wmp-Format exportieren?
2) Ich hab' noch nie mit Shadern gearbeitet. Gibt es da Tutorials dafür? (also nicht wie man Shader programmiert sondern lediglich wie man sie anwendet)
3) MED kann Berge erstellen wie sie auf der Grafik dargestellt sind? Wie...?

Poison

Moderator

Beiträge: 834

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

Gamestudio: A7

4

Montag, 20. April 2009, 14:57

1.) Der GED ist ein WYSIWYG Editor mit dem man in der Engine in Echtzeit ein Level zusammenbasteln kann, natürlich können auch Entity - flags, actions, größe usw. geändert werden, was ja auch selbstverständlich ist :D
Er hat den Vorteil dass er präzieser als der WED ist da man nicht die ganze Zeit kompilieren muss um zu schauen ob jetzt zB das Fass perfekt auf dem Boden liegt usw.
Der GED befindet sich gerade bei 90 % also müsste er in etwa 1 Monat oder sogar schon im nächsten Public Beta release (das sehr sehr unwarscheinlich ist) erscheinen, ich tendiere da stark auf nächsten Monat :)
Ich weiß, dass es einen editoren gibt der in das WMP Format exportiert bloß ist mir der name entfallen *sry*

2.) Schau mal im Manual nach vielleicht lässt sich da etwas finden ;)
ansonsten bieten sich da die shader workshops an :)

3.) wenn du auf das Magnet-Tool im MED klickst sollte unten einfenster aufpoppen, dann siehst du dort schon einkleines Bild mit der entsprechenden Form (dadrüber steht auch Form :P) wenn du jetzt auf die kleine grafik tippst, wirst du zwischen vielen verschiedenen Formen auswählen können ;)
Everything is possible...just DO IT!!:D

Alan

Schüler

Beiträge: 72

Gamestudio: A7

5

Montag, 20. April 2009, 18:34

Hi,

danke für die Antworten! Ich bin kürzlich auf der Suche nach Baum-Modellen über das Loopix-Projekt gestolpert und habe dort auch die "Mysty-Moods"-Templates gefunden - die beherrschen laut Angaben des Autors auch diesen Multi-Texture-Shader. Da werde ich in den nächsten Tagen mal einen genaueren Blick drauf riskieren, ich bin schon gespannt was es wirklich alles leisten kann...

Danke auch für den Tipp mit MED, leider kam der ein paar Stunden zu spät - ich habe im Internet ein Tutorial über die Erstellung von Terrains mit Blender entdeckt und ich bin von den dort erzielten Resultaten mehr als begeistert, da auch der Export zu MED reibungslos funktioniert. Zudem bietet Blender ebenfalls die von mir gesuchte Funktion (nennt sich dort "Proportional Editing" oder so ähnlich). Trotzdem danke für den Hinweis :thumbup:



Ja und das GED... klingt äußerst vielversprechend. Nur - traurigerweise bin ich ein unglücklicher Besitzer der Cybex-Version des 3DGS 7 Extra. Will heißen: ich habe keinen Product-Key, kann keinerlei Updates herunterladen und auch keine Public Beta-Releases. Von daher hoffe ich, dass man den GED auch aus anderer Quelle beziehen können wird... hoffe ich wirklich sehr :S





Grüße



Alan

Ähnliche Themen