Freitag, 19. Juli 2019, 14:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 3D-Gamestudio Hobbyschmiede. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 941

Gamestudio: A8

1

Sonntag, 30. Mai 2010, 23:33

My World - Eigener 2D Editor

hier mal bilder von einem projekt, was ich vor einigen wochen mal aus just 4 fun angefangen habe und ich auch nicht weis ob ich soetwas gewachsen bin:
ein eigener 2D Spieleeditor, dem es den benuter erlaubt eine eigene 2D map zu bauen und jeden einzelnden Block eine eigene Textur zu geben.
auserdem lassen sich die blocks verschieben, drehen und scalieren.
Es gibt mehrere wählbare Formen, Quadrate, Dreiecke, Platten ect..
Des weiteren ist es möglich Objekte wie Spieler, Gegner, Waffen und sowas in der Map zu plazieren
Das Spielverhalten und andere Werte wie z.b Leben, Munition, Bewegungsgeschwindikeit kann man natürlich auch selber einstellen.^^
Über den "Run" mode werden alle Fenster deaktiviert und man wird direkt ins fertige spiel geleitet (Logischweise ohne Builder und ohne Laden).

Was haltet ihr davon?


Beiträge: 941

Gamestudio: A8

2

Mittwoch, 28. Juli 2010, 20:48

nichts positives oder negatives zu berichten?

krial057

Fortgeschrittener

Beiträge: 343

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Schüler

Gamestudio: A7

3

Mittwoch, 28. Juli 2010, 22:57

Hi,

sieht schon mal gut aus.

Hab einige Fragen zum Editor:
1) Gibts beriets eine downloadbare version zum testen?
2) Sind die Skripte von den Waffen, Player und Gegener selbstprogrammiert, oder benutzt du ein Template?
3) hast du ein eigenes Load save skript programmiert oder benutzt die lite-c funktionen?
4) Was ist die das beim 2ten Panel unten? ne Lebensanzeige, Geldanzeige???
5) wozu ist der setup knopf?
6) gibts auch ein auswahlsystem, oder kann man die Bl¨cke nur beim erstellen verändern?

Verbesserungsvorschläge:
beseere Skybox ^^
ne funktion zum rotieren und skalieren der texturen

MfG krial

T-Bone

Fortgeschrittener

Beiträge: 429

Wohnort: Dortmund

Gamestudio: Keine

4

Donnerstag, 29. Juli 2010, 00:14

Du könntest ein eigenes kleines Script System einbauen ähnlich RPG Maker falls das kennst. Mit ein paar Funktionen hätte man schon mehr eigene Möglichkeiten. So könnte man sich
eigene Gegner zusammensetzten die sich unterschiedlich bewegen, hüpfend und so und verschiedene Attacken haben.

Die größere Freiheit würde das ganze interessanter machen ;)

Wird es möglich sein eigene Modelle zu nutzen?

Hast du denn vor das ganze auch zu releasen oder willst du das nur für dich nutzen?

Ich hätte glatt lust jetzt mit so einem Editor ein kleines Spielchen zu basteln :1

Schöne grüße

Beiträge: 941

Gamestudio: A8

5

Donnerstag, 29. Juli 2010, 18:03

ok doch einige rückmeldungen^^

@krial057:
  1. nein, bisher war der editor nur für mich zugänglich, ist aber bereits so weit das man eine demo machen könnte.
  2. Alles ist selbst von mir geschrieben
  3. Laden und Speichert geht, ist auch von mir geschrieben. Da sind nurnoch ein paar kleinere Bugs beim Laden.
  4. Das war eine Einstellung für den "Freiheitsgrad" Ob man die Blöcke grob oder Fein verschieben kann.
  5. Setup öffnet das Panel für die Einstellungen zum Spiel, da kann man Spieler, Waffen und weitere Werte einstellen.
  6. Nach langem rummachen hab ich das auch hinbekommen. Man kann im nachhinein jeden Block verschieben und Texturen wechseln. Sogar mehrere Markieren^^

  1. Die Skybox hab ich nur mal so nebenbei reingemacht.^^ die wird man selbst auswählen können.
  2. Dein Vorschlag mit den Texturen werde ich nicht wahr machen können, da das sehr kompliziert werden könnte. Ich wechsel die Texturen ja nur per ent_morphskin. Meiner meinung nach sind das schon genügend Tools, soll ja vorallem leicht zu bedienen sein :)

@ T-Bone:

  1. Das hatte ich mir auch überlegt, werde ich wenn überhaupt am Schluss oder in einer (vll nächsten Version) einbauen. Der Nutzer soll vorerst die Vorgefertigten Skripte, Objekte und Modelle nutzen. Texturen tauschen geht theoretisch schon, nur werden nach dem Tauschen die neuen Texturen im Panel nicht aktualisiert.
  2. Ich hatte den Editor aus reinem Spaß angefangen. Mal sehen, wenn ich noch ein paar Sachen dazuschreibe und alles gut läuft könnte ich die Vollversion öffentlich machen.

Ähnliche Themen

Thema bewerten